Bedien- und Steuerungskomponenten fĂŒr Nutzfahrzeuge

FĂŒr den Einsatz unter hĂ€rtesten Bedingungen

Unser System ist speziell fĂŒr den Einsatz in Nutzfahrzeugen und deren Betrieb im rauen Arbeitsalltag ausgelegt.

Die CAN Buskopplung gewÀhrleistet maximale FlexibilitÀt bei der Platzierung der einzelnen Komponenten.

Die gesamte Elektronik ist an das spezielle Versorgungsbordnetz eines Fahrzeuges angepasst – von der Versorgung bis hin zu den Ankopplungen der Sensoren und Aktoren .

Systemkonfiguration :
Das System ist modular aufgebaut. Die einzelnen Komponenten sind ĂŒber das Standardbussystem CAN miteinander vernetzt; so können dezentral Komponenten am Fahrzeug positioniert werden.

Systemkomponenten :
Das Grundsystem besteht aus 2 Komponenten, die ĂŒber CAN Bus miteinander gekoppelt sind: Dem BediengerĂ€t und der Ansteuereinheit fĂŒr Sensoren und Aktoren (I/O Einheit). Über den CAN Bus können weitere Einheiten wir etwa eine Funkfernsteuerung gekoppelt werden.

WTMobi

WTW Nutzfahrzeug-Komponenten
Datenblatt WTMobi
Produktspezifikationen

Das WTMobi ist ein Bedien- und AnzeigegerĂ€t fĂŒr den Einsatz in mobilen GerĂ€ten und Arbeitsmaschinen.

Über die CAN Busschnittstelle können externe GerĂ€te wie zB Verbrennungsmotore ĂŒberwacht und bedient werden. Das Farbgrafikdisplay ermöglicht die Darstellung und Signalisierung von individuellen Parametern. Über die Ein- und AusgĂ€nge können zusĂ€tzlich externe Einheiten bedient und eingelesen werden. Unter Verwendung der universellen Programmiersprache C werden sehr einfach FunktionalitĂ€ten im GerĂ€t implementiert.

Datenblatt WTMobi
Produktspezifikationen

WTcanXL / L / M

Universeller CAN-Knoten fĂŒr mittlere und große Anwendungen.

Im WTcanXL haben wir kompaktes Design mit einer großen Anzahl an Ein- und AusgĂ€ngen kombiniert. Mit den integrierten analogen IOs lassen sich auch komplexe Systeme automatisieren. FĂŒr weniger umfangreiche Anwendungen empfehlen wir die kleineren GerĂ€te der L- oder M-Serien.

Mechanischer Aufbau

Wahlweise ist die Elektronik in einem kompakten Schaltschrank integriert oder wir liefern sie als offene Leiterplatte zur Selbstmontage. Dadurch lÀsst sich auch die erforderliche Anlagenverkabelung in einem GehÀuse unterbringen.

Elektronik

Die robuste und leistungsfĂ€hige Elektronik ist fĂŒr den rauen Industrieeinsatz ebenso wie fĂŒr den mobilen Automatisierungsbereich entwickelt worden.

Programmierung

Neben der Standardfunktion als CAN-Knoten lassen sich auch beliebige Steuerungsaufgaben ohne Master integrieren. Möglich macht dies das Entwicklungstool HEW. Mit dem integrierten C-Compiler bietet es den gewohnten Komfort einer modernen Entwicklungs­umgebung.

Softwareupdates

Mittels PC und eines Adapters (RS232 oder USB) lassen sich an der Stiftwanne schnell Updates durchfĂŒhren. Alternativ gibt es auch ein ProgrammiergerĂ€t, das die Software von einer SD-Card liest und ins GerĂ€t programmiert.

WTcanXL haben wir kompaktes Design mit einer großen Anzahl an Ein- und AusgĂ€ngen kombiniert
Datenblatt WTcanXL / L / M
Produktspezifikationen

WTcanXS

Universeller CAN-Knoten fĂŒr mittlere und große Anwendungen.
Datenblatt WTcanXS
Produktspezifikationen

Universeller CAN-Knoten fĂŒr kleine und dezentrale Anwendungen.

Das Design mit einem MengengerĂŒst von digitalen und analogen Ein-und AusgĂ€ngen ergibt in Summe eine Automatisierungseinheit mit vielen Möglichkeiten. Das Tasten- und Display Interface erlaubt die Anbindung von Low-Cost HMI Einheiten ohne CAN-Bus.

Mechanischer Aufbau
Die Einheit als Leiterplatten-AusfĂŒhrung wird mit einem mechanischen Schutz geliefert. Diese Einheit kann direkt in das zu automatisierende System oder in einen Schaltschrank integriert werden. Somit lĂ€sst sich die Verkabelung in ĂŒbersichtlicher Weise gestalten.

Elektronik
Die robuste und leistungsfĂ€hige Elektronik ist fĂŒr den rauen Industrieeinsatz ebenso wie fĂŒr den mobilen Automatisierungsbereich entwickelt worden.

Programmierung
Neben der Standardfunktion als CAN-Knoten lassen sich auch beliebige Steuerungsaufgaben ohne Master integrieren. Dazu dient das Entwicklungstool HEW oder EÂČ Studio. Mit dem integrierten C-
Compiler bietet es den gewohnten Komfort einer modernen Entwicklungsumgebung.

Softwareupdate
Mit PC und Adapter (RS232 oder USB) lassen sich an einer Steckverbindung schnell Updates durchfĂŒhren. Mit einem WTW ProgrammiergerĂ€t wird die Software von einer SD-Card gelesen.

News